Die Vereinssportseiten für Hannover [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Eishockey
Fußball
Handball
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Cheerleading: (1. Hannoverscher Cheerleader Verein e.V.)
 
Drei HCV-Teams starten bei Deutschen Meisterschaften

Die Hannover Tiaras treten in der Kategorie Group Stunt am 1. März bei der Deutschen Cheerleading Jugendmeisterschaft in Riesa an. Für ihre erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft haben sie sich das ehrgeizige Ziel eines Platzes auf dem Siegertreppchen gesetzt. In Riesa werden rund 750 Jugendliche in 46 Teams ihr Bestes für die Trophäen in fünf Kategorien geben.

Zum ersten Mal werden in diesem Jahr die Deutschen Cheerdance Meisterschaften als eigener Wettbewerb ausgetragen. Am 8. März in Dresden werden die Spinell Dancers ihre Premiere auf Bundesebene haben. Die Spinell Dancers sehen sich als Außenseiter innerhalb der 19 startenden Teams, aber das olympische Motto zählt und sie wollen Erfahrungen sammeln.

Bereits zum dritten Mal haben sich die Hannover Royals in der Kategorie Senior Allgirl Cheer für die Deutschen Cheerleading Meisterschaften qualifiziert. Am 15. März wollen sie mit ihrem Meisterschaftsprogramm in Bremen einen der vorderen Plätze erreichen. An dem Wettbewerb werden 34 Teams mit rund 450 Aktiven teilnehmen. Bremen wird 2009 auch der Austragungsort der Cheerleading Weltmeisterschaft sein.

Der HCV freut sich sehr über den sportlichen Erfolg. Aber es ist für den Verein auch eine große finanzielle Herausforderung, die Reisen zu den drei Meisterschaften und die Übernachtungen zu organisieren. Daher würde sich der HCV über eine Unterstützung durch Sponsoren freuen.

Das Peewee-Team Hannover Diamonds hat seine erste Teilnehme an einer Deutschen Meisterschaft knapp verpasst: Sie stehen bundesweit auf Platz 17 von 85 Teams, aber nur 15 können bei der Meisterschaft starten. Ebenso erging es dem Senior Partner Stunt Team Susanne Wende/Torsten Brandt, die mit Platz sieben um zwei Plätze die Qualifikation verpassten.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 23638 mal abgerufen!
Autor: hehu
Artikel vom 21.01.2008, 11:32 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5506 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1396497 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Schwimmer wurde "Albatross" genannt?
Reiner Henkel
Michael Groß
Marc Warnecke
Thomas Rupprath
  Das Aktuelle Zitat
Berti Vogts
Das Spielfeld war zu lang für Doppelpässe.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018