Die Vereinssportseiten für Hannover [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Eishockey
Fußball
Handball
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Billard: (Calenberger Billard Verein e.V.)
 
2. Liga Mehrkampf

Neustadt-Poggenhagen. Mit dem GT Gelsenkirchen-Buer reiste zwar ein ersatzgeschwächtes Team an den Fasanenweg nach Poggenhagen, doch das Hinspiel ging für den CBV in Gelsenkirchen verloren. Aufgepasst hieß es also für den Gastgeber CBV Neustadt, der optimal in die Begegnung startete. Kai Siepmann und David Steinbrenner holten mit Ihren bisher besten Saisonleistungen eine 4 : 0 Führung heraus. Kai Siepmann in der Disziplin Freie Partie gewann gegen Christian Pöther mit 2 : 0 (75 : 7 und 75 : 1) deutlich, benötigte lediglich 4 bzw. 1 Aufnahme. Um so Bemerkenswerter, da sich Kai Siepmann noch am Tag zuvor vom Training wegen Krankheit abmelden musste und mit Grippe im Bett lag. Auch David Steinbrenner entschied klar mit 2 : 0 ( 30 : 10 und 30 : 6) in insgesamt nur 7 Aufnahmen seine Partie im Einband gegen Stefan Andres für den CBV. Die zweite Spielrunde ging dann aber in zwei spannenden 3-Satz Partien an die Gäste. Somit musste man sich noch etwas unglücklich mit einem 4 : 4 Unentschieden am Ende zufrieden geben. Ulrich Naunheim musste sich knapp im Cadre 47/2 mit 1 : 2 (60 : 58, 52 : 60 und 55 : 59) geschlagen geben. Ebenfalls mit 1 : 2 (50 : 27, 34 : 50 und 32 : 50) unterlag Gero Heinrich im Cadre 71/2 gegen Dirk Dröge. Gegen die BG Bottrop folgte am Sonntag ein 6 : 2 Erfolg. Wiederum waren Kai Siepmann mit (67 : 27 und 75 : 39) in der Freien Partie gegen Rami Chaker und David Steinbrenner im Einband (30 : 7, 26 : 26, und 30 : 13) gegen Rainer Mikolayzcak für eine beruhigende 4 : 0 Führung für den CBV verantwortlich. Ulrich Naunheim musste sich im Cadre 47/2 gegen Oliver Weißbon mit 37 : 60 und 31 : 40 geschlagen geben. Gero Heinrich machte den 6 : 2 Erfolg perfekt. Mit 2 : 1 Sätzen (29 : 50, 50 : 22 und 50 : 27) gegen Heinz Janzen im Cadre 71/2. Damit ist die Mehrkampfmannschaft des CBV jetzt Tabellenführer der Liga. Denn RW Krefeld nicht nur mit einem Spiel weniger auf dem Konto, hatte zudem beim 1. BC Neustadt/Orla mit einer 3 : 5 Niederlage gepatzt.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 12676 mal abgerufen!
Autor: tole
Artikel vom 28.02.2005, 07:39 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5507 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1580713 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 11.05. (Calenberger Billard Verein e.V.)
1. Bundesliga Billard - Ösi Nationalspieler kommt!
- 29.08. (Calenberger Billard Verein e.V.)
Deutsche Pokalmeisterschaft
- 15.05. (Calenberger Billard Verein e.V.)
Landesmeisterschaft Mannschaft
- 19.07. (Calenberger Billard Verein e.V.)
Billard Jugend-Landesmeisterschaft
- 31.05. (Calenberger Billard Verein e.V.)
2. Bundesliga
- 31.05. (Calenberger Billard Verein e.V.)
2. Bundesliga
- 25.04. (Calenberger Billard Verein e.V.)
2. Mehrkampfliga
- 21.04. (Calenberger Billard Verein e.V.)
2. Bundesliga
  Gewinnspiel
Welche Stadt in Österreich ist Austragungsort für das dritte Springen der Vierschanzentournee?
Garmisch Partenkirchen
Bischofshofen
Innsbruck
Kitzbühel
  Das Aktuelle Zitat
Franz Beckenbauer
Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018