Die Vereinssportseiten für Hannover [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Eishockey
Fußball
Handball
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Inline Hockey: (Bissendorfer Panther)
 
Die Bissendorfer Panther

Bissendorf (awi). Mit den Inlinehockeyspielern "Bissendorfer Panther" verfügt Bissendorf über Sportler, die den Ort seit mehreren Jahren weit über die Grenzen der Region Hannover hinaus bekannt machen. Doch haben die Organisatoren im Verein den Eindruck, dass ihr Sport ingesamt recht unbeachtet von der Öffentlichkeit bleibt. Sowohl die Schüler als auch die an Jugend und die Herren spielen in der Saison in jeweils der höchsten deutschen Spielklasse. Alle haben bereits mehrere Meistertitel und andere herausragende Platzierungen vorzuweisen. Bei den jüngst in Oldenburg ausgetragenen Landesmeisterschaften im Inlinehockey gelang den Bissendorfer Panthern ein Riesenerfolg: Die Panther hatten sich mit ihrer ersten und ihrer zweiten Mannschaft für diese Endrunde qualifiziert. Beide Teams erreichten durch klare Siege der gegen die Mannschaften aus Wilhelmshaven und Winschoten das Endspiel um die Niedersachsenmeisterschaft. In diesem Endspiel dominierte die "Erste" klar und holte den Landestitel verdient in die Wedemark, die zweite Mannschaft ließ viele erste Teams hinter sich und wurde verdient niedersächsischer Vizemeister. Die Trainer Jürgen Köhn, Mirco Uttke, Klaus-Dieter Schobel, Sebastian Lukas und Sandra de Moch engagieren sich in hohem Maße für ihre Leute. Und das Engagement der beschränkt sich nicht nur auf den reinen Sport. Der Verein beschreitet auch sonst unkonventionelle Wege. So beteiligen sich viele Spieler aktiv an der Aktion „Sportler gegen Gewalt“ gerade wurde mit Kids von den Panthern ein Flyer für das Präventionsprogramm des Landeskriminalamtes erstellt. Das war für beide Seiten ein ganz neues Erlebnis, berichtet Pressewart Thomas Baun. Mit der Rollstuhlsportgemeinschaft Hannover besteht seit vergangenem Jahr eine Kooperation on als Idee für einen Umgang miteinander ohne Berührungsängste. Seit 1999 gibt es die Bissendorfer Panther, die offiziell unter dem Dach des Turnclubs Bissendorf als Inlinehockeyabteilung firmieren. Sie finanzieren sich über eine Reihe von zum Teil überregionalen Sponsoren und Eigenmittel. Ein Auswärtsspiel kostet immerhin zwischen 300 und 400 Euro. Alle Altersgruppen treten inzwischen in der für sie höchstmöglichen Liga an: Die Herren in der Bundesliga, die Jugendlichen in der Jugendliga Nord, die Schüler ebenfalls in der Nordliga. 84 Kids trainieren insgesamt Inlinehockey. Mit den Eltern schwankt die Mitgliederzahl um die 100, so Pressewart Baun. Die Jüngsten sind zwischen acht und neun Jahre alt, die Ältesten im "Herrenalter". Trainiert wird jedoch auch "durcheinander", ein Verfahren, von dem alle Altersgruppen profitieren. Motor und zugleich Herz und Seele der Bissendorfer Panther ist Spartenleiter und Trainer der Herren und Jugendlichen, Jürgen Köhn. Die Schüler werden von Mirko Uttke trainiert. Da Köhn aber unmöglich alles allein machen kann, haben die Mitglieder jetzt einen so genannten Kreativkreis zur Entlastung von Köhn gebildet, berichtet Baun. Dem Kreis gehören insbesondere die Eltern der Jugendspieler an, die sich um Vorbereitung und Abwicklung der Fahrten zu den Auswärtsspielen, Materialbeschaffung, Pressearbeit und die Homepage der Panther kümmern. Denn über deren Aktivitäten und aktuellen sportlichen Erfolge kann man sich auch im Internet unter der Homepage Adresse www.bissendorferpanther.de schlau machen. Dort sind auch alle Termine der Heimspiele in der Peko Halle in Langenhagen oder der Schulhalle in Mellendorf sowie aktuelle Ergebnisse aufgeführt. Trainiert wird in der Mellendorfer oder der Bissendorfer Schulsport Halle il immer sonnabends von 9 bis 12 über Uhr, mittwochs von 17 bis 19 Uhr und montags von 17 bis 19 Uhr. Interessierte sind stets willkommen, versichern die Panther.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 25423 mal abgerufen!
Autor: bege
Artikel vom 15.05.2003, 21:21 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5506 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1396497 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 18.05. (Bissendorfer Panther)
1. Herren der Bissendorfer Panther gewinnt 9 zu 3 bei den Oldenburg Pumpkins
- 10.07. (Bissendorfer Panther)
1. Herren spielt nur 5:5 gegen Kaarst
- 10.07. (Bissendorfer Panther)
2. Herren der Panther gewinnt 6:2
- 10.07. (Bissendorfer Panther)
Panther Junioren-TV Augsburg 3:3
- 04.03. (Bissendorfer Panther)
Tippspiel - ISHD Regionalliga Nord-West
- 03.11. (Bissendorfer Panther)
Deutsche Meisterschaft im Inlinehockey in Hannover
- 01.07. (Bissendorfer Panther)
Egal ob Pirates, Rockets oder Diablos: Die Panther sind zu stark für alle
- 14.06. (Bissendorfer Panther)
Spielbericht vom 5. Spieltag Bundesliga Nord
  Gewinnspiel
Wie viele Punkte erhält man für einen verwandelten Freiwurf beim Basketball?
1
2
3
0,5
  Das Aktuelle Zitat
SAT.1
In der letzten Saison hat der VfL Bochum von 5 Elfmetern 6 verschossen.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018